Museumsbezogene Veranstaltungen:


COVID-19-Maßnahmen Veranstaltungen

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie kann es kurzfristig zu Verschiebungen und Absagen kommen!


Eröffnung | Museum Ostarrichi 2022: Die Zeit und ihre Zeugen!

Eröffnung Museum Ostarrichi 2022

Thema: Die Zeit und ihre Zeugen - Im Zuge 100 Jahre Niederösterreich

Freitag, 22. April 2022

11:00 Uhr

Eintritt frei

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

 

Das heurige Schwerpunktthema im Museum Ostarrichi lautet passend zu 100 Jahre Niederösterreich "Die Zeit und ihre Zeugen". Den Abschluss findet das heurige Museumsjahr mit der Jugend Enquete Ostarrichi. Dazwischen nehmen Zeitzeug*innen die Besucher*innen in die Zeit der "Frauenbewegung der 1970er/80er Jahre", der "Besetzung der Hainburger Au" und zu "Karl Zehetner im Widerstand gegen den Nationalsozialismus" mit. Unsere kleinen Besucher*innen können sich beim Ferienspiel "Papierschöpfen" austoben.

Die Museumseröffnung wird von den Chorkindern der Neuhofner Schulen umrahmt.
Wie in den Jahren zuvor wird auch heuer im Museum gestaunt, gelernt und vermittelt. Die Museumstüren öffnen sich wieder für Groß und Klein!
Die gültigen COVID-19-Schutzmaßnahmen finden Sie hier.

0 Kommentare

Frauenbewegung der 1970er/80er Jahre | Eva Dité liest & erinnert sich

Frauenbewegung der 1970er/80er Jahre

Eva Dité liest & erinnert sich

Mittwoch, 04. Mai 2022

19:00 Uhr

Foto: Unspalsh
Foto: Unspalsh

Eintritt frei | freiwillige Spende

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

 

Wenn auch die Frauenbewegung der 70er/80er Jahre keine reale politische Macht hatte, war sie doch alles andere als machtlos. Sie konnte in Österreich Diskurse initiieren, auch provozieren und kommunizierte international mit frauenbewegten Gruppen. Sie war nicht mehr zu übersehen und schon gar nicht zu überhören und damit auch nicht mehr zu übergehen. Die Frauenbewegung lieferte einen wesentlichen Beitrag zur Strafrechts und Familienrechtsreform.

Eva Dité ist Schauspielerin, Kabarettistin, Regisseurin und Autorin.

 

www.museum-ostarrichi.at

 

Die gültigen COVID-19-Schutzmaßnahmen finden Sie hier.


Museumsfrühling Niederösterreich | "The Power of Museums!

Museumsfrühling Niederösterreich

"The Power of Museums"

Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai 2021

09.00 - 17.00 Uhr

Foto: Museum Ostarrichi
Foto: Museum Ostarrichi

Freier Eintritt

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

 

Entdecken Sie das Museum Ostarrichi während dem Museumsfrühling!
Beim Kronebasteln mitten im Museum und beim Malen mit Straßenkreiden im Hof können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Weitere Highlights, wie hausgemachtes Eis, Riesenpuzzles, Memory, Urkunde besiegeln, Seifenblasen und Multi-Touch-Monitore sollen die kleinen Besucher mit ihren Eltern ins Museum locken.
Während die Kinder basteln und spielen, können unsere großen Besucher*innen mit unserem kostenlosen Audioguide das Museum entdecken.
Das vielfältige Programm bietet für die ganze Familie einen abwechslungsreichen Tag im Museum Ostarrichi!

 

 www.museumsfruehling.at | www.museum-ostarrichi.at

 

Die gültigen COVID-19-Schutzmaßnahmen finden Sie hier.


Besetzung der Hainburger Au | Manfred Rosenberger erinnert sich

Besetzung der Hainburger Au

Manfred Rosenberger erinnert sich

Mittwoch, 01. Juni 2022

19.00 Uhr

Foto: Votava
Foto: Votava

Eintritt frei | freiwillige Spende

Ostarrichi-Kulturhof | Museum Ostarrichi

Auskunft im Kartenbüro

  

In der eisigen Kälte des Dezember 1984 besetzten tausende  UmweltschützerInnen die Stopfenreuther Au, um die Errichtung des größten

Donaukraftwerkes bei Hainburg zu verhindern. Zeltlager, hunderte Barrikaden und Aufsehen erregende Aktionen führten zu einer neuen Form des Widerstandes, der die Konsensfähigkeit der österreichischen Politik und Gesellschaft auf eine harte Probe stellte. Manfred Rosenberger ist Biologe, Historiker, Nationalpark-Ranger im Nationalpark Donau-Auen und Kulturvermittler im Museum Niederösterreich/St. Pölten.

 

www.museum-ostarrichi.at

 

Die gültigen COVID-19-Schutzmaßnahmen finden Sie hier.


Papierschöpfen | Ferienspiel für Kinder

Papierschöpfen

Ferienspiel für Kinder

Mittwoch, 13. Juli 2022

14.00 Uhr

Foto: Markus Reickersdorfer
Foto: Markus Reickersdorfer

Kostenbeitrag € 5,- Anmeldung erforderlich!

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

 

Bei uns kannst du dein eigenes Papier schöpfen! Auch Kinder können das! Markus Reickersdorfer zeigt euch wie es funktioniert und wie einfach es ist, selbst Papier zu schöpfen! Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt - zum Beispiel können Blumen, Gräser oder Gewürze mit eingearbeitet werden.

 

Das selbst geschöpfte Papier muss ein paar Tage trocknen und kann im Ostarrichi-Kulturhof abgeholt werden.

 

www.museum-ostarrichi.at

 


Karl Zehetner im Widerstand gegen den Nationalsozialismus | RA Dr. Alois Zehetner liest und trägt vor

Karl Zehetner im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

RA Dr. Alois Zehetner liest und trägt vor

Mittwoch, 07. September 2022

20.00 Uhr

Foto: zVg. Dr. Alois Zehetner
Foto: zVg. Dr. Alois Zehetner

Eintritt frei | freiwillige Spende

Ostarrichi-Kulturhof | Museum Ostarrichi

Auskunft im Kartenbüro

 

Das mehr als bewegte Leben Karl Zehetners (1915-2005) ist in jeder Hinsicht bemerkenswert. Weil er in einem Brief an die Heimat von der Hinrichtung wehrloser russischer Kriegsgefangener berichtet, gerät er in die Mühlen der NS Justiz. Nach einem absichtlichen Sturz von einem Wehrmachts-LKW wird er nach Wien überstellt und kommt dort im Geheimen in Kontakt zum Widerstand, ständige Lebensgefahr und Haft sind die Folge.
Neuhofen/Ybbs spielt eine zentrale Rolle. Nach Kriegsende wird unsere Gemeinde unter Mitwirkung Karl Zehetners znächst zu einem Gedenkort des NS-Widerstandes, ehe dieser durch das "Ostarrichi-Jubiläum" ersetzt wird.
Ein spannender Vortragsabend zu einem unbekannten Kapitel lokaler Zeitgeschichte!

 

www.museum-ostarrichi.at

 

Die gültigen COVID-19-Schutzmaßnahmen finden Sie hier.


0 Kommentare

Lange Nacht der Museen | feurig, chillig, unterhaltsam - Generationentreff

Lange Nacht der Museen

feurig, chillig, unterhaltsam - Generationentreff

Samstag, 1. Oktober 2022

18.00 Uhr - 01.00 Uhr

Foto: Martina Schuller
Foto: Martina Schuller

Eintritt € 6,- ORF - Regionalticket, bis 12 Jahre frei

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

 

Ein in Feuerschein getauchter Hof, verfeinert mit Chiliaroma, Stand-by Kulturvermittlung, Livemusik und Kinderlachen - diese einzigartige Kombination finden Besucher*innen im Museum Ostarrichi im Rahmen der Langen Nacht der Museen. Genießen Sie ein Gläschen exzellenten Wein und das feine Chili con Carne aus dem Kessel der Pfadfindergilde Neuhofen mitten im Museum oder bei den knisternden Feuerkörben im Hof. Sollten Sie Ihren Wissensdurst stillen wollen, steht Ihnen unser Kulturvermittler für jede Frage und interessante Gespräche jederzeit zur Verfügung. Auch die kleinen Gäste kommen nicht zu kurz: für sie stehen verschiedene Kreativstationen zur Verfügung.

 

www.museum-ostarrichi.at | langenacht.orf.at

 

Die gültigen COVID-19-Schutzmaßnahmen finden Sie hier.

 

 


Jugend Enquete Ostarrichi | Thema 2022: Die Zeit und ihre Zeugen

Jugend Enquete Ostarrichi

Thema 2022: Die Zeit und ihre Zeugen

Mittwoch, 19. Oktober 2022

08.30 - 13.00 Uhr

Foto: Franz Jetzinger Photography
Foto: Franz Jetzinger Photography

Eintritt frei

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

 

Die 8. Jugend Enquete Ostarrichi lädt Jugendliche ab 15 Jahre wieder zum Gespräch ins Museum Ostarrichi ein.
Im Rahmen der Diskussions- und Gesprächsplattform für Jugendliche, mit dem Thema DIE ZEIT UND IHRE ZEUGEN, kommen die Jugendlichen mit interessanten Gesprächspartner zusammen, um sich mit ihnen über Veränderungen unserer Zeit zu unterhalten. Wir wollen mit diesem Thema aufzeigen, dass wir alle gegenwärtig Zeitzeugen von Veränderungen und Umbrüchen sind.
In fünf Diskussionsrunden treffen die Jugendlichen mit spannenden Personen zusammen, wie beispielsweise mit Fabian Reicher. Er ist diplomierter Sozialarbeiter und arbeitet als Streetworker für "Black Bone - mobile Jugendarbeit". Des Weiteren werden Vertreter:innen des Projekt X Change vom Roten Kreuz dabei sein und mit Leopold Wieser, einer der ersten Biobauern der Region, werden auch Veränderungen in der Landwirtschaft durch den Klimawandel mit den Jugendlichen diskutiert, u.v.m.
Eingeladen sind Schüler:innen der Gymnasien, berufsbildenden höheren Schulen und Polytechnischen Lehrgänge im Bezirk Amstetten.

Mit Unterstützung von



Seminar für Pädagog:innen | Thema 2022: Die Zeit und ihre Zeugen

Seminar für Pädagog:innen

Thema 2022: Die Zeit und ihre Zeugen

Mittwoch, 19. Oktober 2022

14.30-17.00 Uhr

Foto: Oliver Gratzer
Foto: Oliver Gratzer

Eintritt frei | Anmeldung erforderlich!

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

PROJEKT X CHANGE & CROSSTALK des Roten Kreuz Niederösterreich
Ehrenamtliche Integrationsbotschafter:innen geben Einblick über ihre persönlichen Erfahrungen und viele Tips, wie auch im Unterricht brisante Themen wie Toleranz, Integration, Kulturen, Vorurteile und Rassismus angesprochen und gemeinsam mit den Schüler:innen bearbeitet werden können. Weiters bietet das Team von Crosstalk die Möglichkeit eines Gesprächs zwischen Erwachsenen, um aufzuklären, Ängste abzubauen, Frauen- und Männerbilder zu diskutieren und Verständnis aufzubauen.
Im Rahmen der Jugend Enquete zum Thema DIE ZEIT UND IHRE ZEUGEN sind Lehrer:innen herzlich eingeladen, selbst und persönlich mit Zeuge der jüngeren Vergangenheit in Kontakt zu treten.

Das Seminar für Pädagog:innen steht interessierten Lehrer:innen aller Schulstufen zur Verfügung.

 

www.museum-ostarrichi.at