Eröffnung | Museum Ostarrichi 2020: Faschismus & Nationalismus in Europa

Eröffnung Museum Ostarrichi 2020

Thema "Faschismus & Nationalismus in Europa"

Freitag, 24. April 2020

11:00 Uhr

Eintritt frei

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro


Startschuss für eine vielseitige Museumssaison. Das heurige Museumsjahr steht unter dem Thema „Faschismus & Nationalismus in Europa – Politik im Wandel (der Zeit)“ und findet seinen Abschluss in der Jugend Enquete Ostarrichi.
Dazwischen versuchen wir, BesucherInnen mit den verschiedensten Veranstaltungen ins Museum zu locken, u.a. mit Zeitzeugen oder dem Vizeweltmeister der Zauberkunst. Umrahmt wird die Museumseröffnung von den Chorkindern der Neuhofner Schulen. Wie in den Jahren zuvor wird auch heuer im Museum gestaunt, gelernt und vermittelt. Die Museumstüren öffnen sich wieder für Groß und Klein!

0 Kommentare

Frauenbewegung der 1970er/80er Jahre | Eva Dité liest & erinnert sich

Frauenbewegung der 1970er/80er Jahre

Eva Dité liest & erinnert sich

Mittwoch, 29. April 2020

19:00 Uhr

Eintritt frei | freiwillige Spende

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro


Wenn auch die Frauenbewegung der 70er/80er Jahre keine reale politische Macht hatte, war sie doch alles andere als machtlos. Sie konnte in Österreich Diskurse initiieren, auch provozieren und kommunizierte international mit frauenbewegten Gruppen. Sie war nicht mehr zu übersehen und schon gar nicht zu überhören und damit auch nicht mehr zu übergehen. Die Frauenbewegung lieferte einen wesentlichen Beitrag zur Strafrechts und Familienrechtsreform.

Eva Dité ist Schauspielerin, Kabarettistin, Regisseurin und Autorin.

 

 

www.museum-ostarrichi.at

 


Museumsfrühling Niederösterreich | Das Museum für alle - Museen für Vielfalt und Inklusion

Museumsfrühling Niederösterreich

Weiterbildung der ganzen Familie mit Spaßfaktor

Samstag und Sonntag, 16. und 17. Mai 2020

09.00 - 17.00 Uhr

Freier Eintritt

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

 

 Besuchen Sie das Museum Ostarrichi am Museumsfrühlings-

 Wochenende! Verbringen Sie mit Ihrer

 Familie schöne Stunden im Museum. Hausgemachtes Eis,   Straßenkreiden und Seifenblasen im Hof sowie Kronebasteln,   Siegelherstellen und Multitouchmonitore (auch auf Englisch

 und Russisch) im Museum sollen die Kleinen Besucher mit   ihren Eltern ins Museum locken. Gratis Führungen und ein   vielfältiges Programm bieten für die ganze Familie einen   abwechslungsreichen Tag im Museum.

 

 www.museumsfruehling.at | www.museum-ostarrichi.at

 

 


0 Kommentare

Überleben im Fluchtland | Gertraud Fletzberger erinnert sich

Überleben im Fluchtland

Gertraud Fletzberger erinnert sich

Mittwoch, 27. Mai 2020

19.00 Uhr

Eintritt frei | freiwillige Spende

Ostarrichi-Kulturhof | Museum Ostarrichi

Auskunft im Kartenbüro

 

 Gertraud Fletzberger wird 1932 in Wien geboren. Sie wächst im evangelischen Glauben auf, zu dem ihr Vater übergetreten ist. Erst nach dem „Anschluss“ im März 1938 erfährt sie von ihren jüdischen Wurzeln. Die Eltern beschließen, Gertraud, ihren zehnjährigen

Bruder und ihre fünfjährige Schwester mit einem Kindertransport

nach Schweden zu schicken, um ihr Leben zu retten. Nach fast zwei

Jahren bei Pflegeeltern kann Gertraud Fletzberger von ihrer Mutter,

die inzwischen ebenfalls nach Schweden geflüchtet ist, wieder aufgenommen werden. Ihr Vater überlebt den Krieg in Italien und Frankreich. 1947 kehrt die Familie nach Wien zurück.

 

www.museum-ostarrichi.at | www.erinnern.at

 


Besetzung der Hainburger Au | Manfred Rosenberger erinnert sich

Besetzung der Hainburger Au

Manfred Rosenberger erinnert sich

Mittwoch, 17. Juni 2020

19.00 Uhr

Eintritt frei | freiwillige Spende

Ostarrichi-Kulturhof | Museum Ostarrichi

Auskunft im Kartenbüro

 

In der eisigen Kälte des Dezember 1984 besetzten tausende  UmweltschützerInnen die Stopfenreuther Au, um die Errichtung des größten

Donaukraftwerkes bei Hainburg zu verhindern. Zeltlager, hunderte Barrikaden und Aufsehen erregende Aktionen führten zu einer neuen Form des Widerstandes, der die Konsensfähigkeit der österreichischen Politik und Gesellschaft auf eine harte Probe stellte. Manfred Rosenberger ist Biologe, Historiker, Nationalpark-Ranger im Nationalpark Donau-Auen und Kulturvermittler im Museum Niederösterreich/St. Pölten.


0 Kommentare

Nachts im Museum | Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Nachts im Museum

Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Donnerstag, 9. Juli 2020

18.00 Uhr

Kostenbeitrag € 5,- Anmeldung erforderlich!

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

 

Ein Fixpunkt im Jahresprogramm des Ostarrichi-Kulturhofs ist im Sommer die Museumsnacht. Ein ganz spezielles Ferienprogramm

für Kinder: das Museum Ostarrichi gehört ihnen eine ganze Nacht lang! Zwischen historischen Texten und Ausstellungsstücken können Kinder von 6 bis 10 Jahren ihrer Kreativität bei verschiedenen Stationen freien Lauf lassen und anschließend auf einem Matratzenlager schlafen oder auch nicht! 

 

www.museum-ostarrichi.at

 


0 Kommentare

Lange Nacht der Museen | feurig, chillig, unterhaltsam - Generationentreff

Lange Nacht der Museen

feurig, chillig, unterhaltsam - Generationentreff

Samstag, 3. Oktober 2020

18.00 Uhr - 01.00 Uhr

Eintritt € 6,- ORF - Regionalticket, bis 12 Jahre frei

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

 

Knisternde Feuerkörbe, ein in Chiliaroma eingetauchter Hof, situationselastische Stand-By Kulturvermittlung, Livemusik und Kinderlachen – all das und noch viel mehr erwartet die Besucher des Ostarrichi Museums im Rahmen der Langen Nacht der Museen. Bei einem Gläschen Wein und dem Chili con Carne frisch aus dem Kessel der Pfadfinder Neuhofen können die Museumsbesucher das gemütliche Ambiente genießen. Sollten Sie Ihren Wissensdurst stillen wollen, steht Ihnen unser Kulturvermittler jederzeit zur Verfügung und wird Ihnen alles erzählen, was Sie schon immer wissen wollten und mehr. Abgerundet wird das chillige Ambiente durch Livemusik.

 

www.museum-ostarrichi.at | langenacht.orf.at

 

 


0 Kommentare

Jugend Enquete Ostarrichi | Thema 2020: Faschismus & Nationalismus in Europa

Jugend Enquete Ostarrichi

Thema 2020: Faschismus & Nationalismus in Europa

Mittwoch, 14. Oktober 2020

08.30 - 13.00 Uhr

 

Eintritt frei

Ostarrichi-Kulturhof

Auskunft im Kartenbüro

 

Das erfolgreiche Jugendformat Jugend Enquete Ostarrichi geht in die nächste Runde. Als Diskussionsplattform für Jugendliche ab 15 Jahre

lädt sie wieder zum Diskurs zu einem äußerst brisanten Thema ein. Der derzeitige „Rechtsruck“ in einigen Ländern Europas und der Aufschwung politischer Bewegungen, die öffentlich Rassismus, Ausgrenzung, Gleichschaltung der Medien und der Justiz u.a.m. propagieren werden gemeinsam mit FachexpertInnen diskutiert. Dabei werden historische Positionen untersucht und Fragestellungen zur gegenwärtigen politischen Situation in Europa verhandelt. Der Kreis an ExpertInnen reicht von HistorikerInnen über ZeitzeugInnen bis zu KulturvermittlerInnen. Eingeladen werden die höheren (berufs-)bildenden Schulen wie auch Polytechnische Lehrgänge im Bezirk Amstetten.

 

www.museum-ostarrichi.at

 

 


0 Kommentare